Bahn
geöffnet?
Hier klicken
Bahn
geöffnet?
headerimage

Der Frankenbob

Rasante Abfahrt entlang der Pottensteiner Felsen

Die Allwetterrodelbahn

Seit nun mehr als 22 Jahren gilt Pottenstein als Rodelmekka. 2003 wird zu der Muldenbahn Frankenrodel der Alpine-Coaster Frankenbob gebaut. Im Frankenbob geht es auf der 1.000 Meter langen Schienenstrecke bergab durch eine malerische Landschaft zwischen Jurafelsen entlang ins Tal. Bergauf wird man bequem mit dem Lifter gezogen und kann gemütlich die tolle Landschaft der Fränkischen Schweiz genießen. Der Frankenbob ist unsere Allwetterrodelbahn die auch bei Regen und Schnee befahren werden kann. Dann statten wir unsere Bobs mit Regendächern aus und der Rodelspaß kann beginnen. Bei beiden Bahnen ist man nach knapp 3 Minuten wieder oben am Einstieg, es können Höchstgeschwindigkeiten von bis 40 h/km erreicht werden.

Seit diesem Jahr fährt der Frankenrodel mit neuen Schlitten, die mit Tempomat ausgestattet sind. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit für unsere Gäste sondern bietet auch noch mehr aufregenden Fahrspaß.

Im Zuge der Neugestaltung ist der Einstieg der Sommerrodelbahn Frankenbob von der Talstation auf den Berg verlagert wurden. Sämtliche Attraktionen wie der Hexenbesen, das Höhenerlebnis, der Skywalk, die weitere Sommerrodelbahn Frankenrodel sowie die großflächig angelegte Spielfläche mit Trampolinen, Mini-Autos und Bumperbooten als auch die 400 neu angelegten Parkflächen mit Busparkplätzen sind unter der neuen Adresse "Am Langen Berg 50, 91278 Pottenstein" zu finden.

Fakten zur Bahn

Eröffnung: 03.06.2003
Länge der Bergaufbahn: ca. 250 m
Länge der Bergabbahn: ca. 1000 m
Höhenunterschied: ca. 70 m
Bergauffahrt: ca. 3 min
Bergabfahrt: ca. 2 – 5 min


Share!
TEILE DIESE SEITE MIT DEINEN FREUNDEN